Hygiene

Auf die Aufbereitung der Endoskope wird in unserer Praxis besonderen Wert gelegt. Diesen Arbeitsschritt sehen Sie als Patient/-in nicht, gehört aber ebenso zum Untersuchungsablauf wie die Endoskopie selbst und nimmt sogar mehr Zeit in Anspruch als diese.

Für die Aufbereitung kommt eine automatische Endoskopwaschmaschine der Firma Steelco zum Einsatz. Kennzeichen dieser Maschine ist, dass alle Arbeitskanäle der Endoskope einzeln durchgespült und auch überwacht werden. Das Niveau dieses Verfahrens liegt über dem gesetzlich geforderten. So wird größtmögliche Sicherheit bei der Aufbereitung erreicht. Außerdem wird die Aufbereitungsqualität regelmäßig von einem unabhängigen Hygieneinstitut gemäß der Qualitätssicherungsrichtlinien der Kassenärztlichen Vereinigung überprüft. Bei einer Begehung durch die Bezirksregierung Köln wurde eine regelkonforme Aufbereitung nach den gesetzlich geforderten Richtlinien bescheinigt.